Schweppes erfrischt mit alkoholfreien Longdrinks


Mit intensivem Geschmack und der extra Portion Fizziness ist bei Schweppes schon immer Erfrischung garantiert, ob pur oder als Basis für einen richtig guten Drink. Jetzt zeigt man, dass Genuss auch ohne Prozente geht mit leckeren Longdrink Rezepten von einfach bis anspruchsvoll.

 

„Mindful Drinking“ liegt im Trend: Immer mehr Menschen verzichten immer häufiger oder sogar ganz auf Alkohol. Nur gab es auf die Frage „Was trinke ich, wenn ich nicht trinke“ bislang, was gemixte Drinks betrifft, wenig überzeugende Antworten, die eine gleichwertige Alternative bieten.

 

Der nicht mehr vorhandene Alkohol wurde häufig durch fruchtige oder süße Bestandteile kompensiert und konnte so leidenschaftliche Genießer nicht immer glücklich stimmen. Eine Alternative war gefragt.

 

Prädestiniert für alkoholhaltige, aber eben auch Drinks ohne Alkohol sind die Filler. Die Klassiker von Schweppes eignen sich durch die Vielfalt und eine hohe Karbonisierung als überzeugender Bestandteil eines leckeren Rezepts und sind damit eine der vielfältigsten Komponenten im Mix.

 

Aber was ergänzt z.B. das beliebte Indian Tonic Water, wenn es kein Gin sein soll? Eine Antwort geben die neuen „alkoholfreien Spirituosen“, die sich neben den alkoholischen Originalen positionieren. Alkoholfreie Spirituosen?

 

Diese Benennung klingt noch etwas verwirrend, erklärt allerdings einen spannenden Getränketrend der Gegenwart: Es handelt sich um Produkte, deren Geschmacksprofil sich von bekannten Kategorien wie Gin, Rum oder Wermut ableiten.

 

Mit gleichwertigen Zutaten wie Kräutern, Gewürzen oder Fruchtextrakten sorgen sie für ein besonders aromatisches Erlebnis. Sie werden speziell für den Mix von simplen bis anspruchsvollen Cocktailkreationen konzipiert.

 

Das perfekte Geschmackserlebnis ergibt dann der Aufbau in Kombination mit Bitterlimonaden. Dabei ist Schweppes mit seinem intensiven Geschmack aus natürlichen Essenzen und seiner hohen, langanhaltenden Karbonisierung ein guter Partner für alkoholfreie Longdrinks der neuen Generation.

 

Unter dem Motto „Let’s get fizzy, not dizzy.“ präsentiert Schweppes eine Vielzahl an Rezepten, darunter den Juniper Tonic als Variante des klassischen Gin & Tonic, Italian Soda, Berry Floreale oder auch den Virgin French 75. Alle Rezepte gibt es hier zum Download.

 

Falco Torini, Brand Ambassador Schweppes: „Ob mit oder ohne Alkohol: Schweppes steht für Fizziness und Erfrischung bis zum letzten Schluck. Die Kombination aus dem einzigartigen Schweppes-Geschmack mit neuen alkoholfreien Spirituosen hat uns inspiriert […].“

 

www.schweppes.com

 

Bild/Bezugsquelle: EyeCandy GbR/Drinks & More GmbH & Co. KG (www.drinks-and-more.com)

Die alkoholfreien Rezepte mit Schweppes

Juniper Tonic

Fruchtig frisch und fast wie ein „echter“ Gin & Tonic kommt der alkoholfreie Juniper Tonic daher. Mit Kräuter- und Gewürzextrakten, unter anderem natürlich Wacholder, aber auch einer feinen Zitrusnote, ist der UNDONE Juniper Type das perfekte Match für das Indian Tonic Water.

 

Zutaten:

  • 5 cl UNDONE NO. 2 Juniper Type
  • Fill Schweppes Indian Tonic Water

 

Glas: Highball Glas

Garnitur: Zitronenzeste

Zubereitung: UNDONE und das Schweppes Indian Tonic Water in ein Longdrink-Glas auf Eis geben und verrühren. Anschließend mit Zitronenzeste garnieren.

Italian Soda

Der bitter-herbe Klassiker für Puristen. Mit dieser alkoholfreien Variante eines Wermut Sodas liegt man nie verkehrt. Zum in der Sonne genießen oder als Aperitif vor einer leckeren Pasta lässt einen dieser Klassiker nie im Stich.

 

Zutaten:

  • 5 cl UNDONE NO. 9 Italian Aperitif Type
  • Fill Schweppes Soda Water
  • 3 cl UNDONE NO. 7 Italian Bitter Type (optionaler Twist für einen Americano)

 

Glas: Tumbler

Garnitur: Orangenschnitz

Zubereitung: Eiswürfel in ein Tumbler Glas geben. Dann den UNDONE hinzufügen und das Glas mit Schweppes Soda Water auffüllen, bis es fast voll ist. Anschließend alles gut verrühren und den Drink mit einer Orangenspalte garnieren.

Berry Floreale

Florale Noten treffen auf fruchtige Süße in diesem leichten, alkoholfreien Aperitif. Mit frischer Minze schmeckt der Drink schon jetzt nach lauen Sommerabenden auf dem Balkon oder nach dem Picknick im Park. So bringt man sich die italienische „Aperitivo“-Tradition einfach nach Hause.

 

Zutaten:

  • 5 cl Wermut (Martini Floreale oder ähnlich)
  • 15 cl Schweppes Wild Berry

 

Glas: Weinglas

Garnitur: Beeren und Minze

Zubereitung: Martini und das Schweppes Russian Wild Berry in ein Weinglas auf Eis geben und verrühren. Anschließend mit Beeren und Minze garnieren.

Virgin French 75

Der Virgin French 75 ist eine ideale Erfrischung für laue, sommerliche Abende, an denen man auf Alkohol, aber nicht auf Stil und Raffinesse verzichten möchte. Die klassische Komposition besteht aus Gin, Zitronensaft, Zucker und Champagner – hier in einer alkoholfreien Variante interpretiert.

 

Zutaten:

  • 8 cl Schweppes American Ginger Ale
  • 5 cl Laori Juiper No. 1 (oder ähnlich)
  • 2 cl Traubensaft
  • 2 cl Verjus oder Zitronensaft
  • 1,5 cl Earl Grey Tee Sirup*
  • 2 dsh Orangenblütenwasser

 

*Earl Grey wie gewohnt kochen und im Verhältnis 1:1 mit Zucker vermischen.

 

Glas: Flöte, Cocktailschale oder on the rocks

Garnitur: Zitronenzeste oder Kleeblatt

Zubereitung: Alle Zutaten bis auf das Schweppes American Ginger Ale in einen Shaker geben und kräftig shaken. In ein Glas abseihen und mit Ginger Ale auffüllen.

zurück zur Eventübersicht

Weitere News