Sakradi, bist du fesch!

THE DUKE Gin zieht der Wiesn Edition Dirndl & Lederhose an


Passend zur fünften Jahreszeit, wenn die Buam und Madln für das Oktoberfest wieder die Tracht rausholen, wirft sich THE DUKE Gin mit seiner Wiesn Edition ebenso in Schale. Die Münchner Destillerie, die ihren Namensgeber im bayerischen Herzog Heinrich dem Löwen als Gründer Münchens fand, macht nun dem bayerischen Wahrzeichen und größten Volksfest der Welt mit seiner Limited Edition eine Liebeserklärung.

 

„Wir versuchen natürlich nicht dem Bier den Thron streitig zu machen, aber ein wenig dran kratzen möchten wir schon“, so THE DUKE Gründer Maximilian von Pückler verschmitzt. Um auf der Wiesn was herzumachen, hat sich der Gin-Herzog besonders fesch gemacht und in das traditionelle Gewand geworfen: Die eigens für die Wiesn entworfene Design-Edition kommt als Wiesn-Pärchen in Lederhosen und Dirndl daher, die sich auf der Verpackung fröhlich vereinen und auf eine fantastische Wiesn einstimmen.

 

„Hopfen und Malz, Gott erhalt‘s“ heißt es beim größten Volksfest der Welt in München über zwei Wochen lang. Mit der Wiesn Edition zollt die Münchner Destillerie dem traditionellen Volksfest – und somit ihrer Heimatstadt München – Tribut und leistet seinen Beitrag zur geschmacklichen Vielfalt. Damit soll garantiert werden, dass zur diesjährigen Wiesn-Zeit nicht nur Bier, sondern auch wieder die Gin (&Tonic) Krüge klirren. Diese sind aber nicht nur dem Pärchen auf der Wiesn Edition vorbehalten, da THE DUKE in Kooperation mit Schilz Keramik in Anlehnung an den bayerischen Bierkrug einen eigenen Steinkrug für gekühlte Drinks entworfen hat.

 

Denn Hopfen und Malz macht auch den Munich Dry Gin der Wiesn Edition besonders: Die Destillateure mahlen die Wacholderbeeren nach wie vor frisch, schälen die unbehandelten Zitronen von Hand und maischen die Zutaten vor dem Destillationsvorgang ein. Insgesamt 13 „Botanicals“, wie Koriander, Zitronenschale, Lavendelblüte, Ingwerwurzel oder Kubebenpfeffer sind für den unverwechselbaren Geschmack verantwortlich. Hopfenblüten und Malz aus Bayern sorgen für die besonderen heimischen Nuancen und schlagen für den Munich Dry Gin die geschmackliche Brücke zum Oktoberfest.

 

Die Münchner Pioniere und Wegbereiter des deutschen „Gin-Craze” von THE DUKE sorgen bereits seit über einem Jahrzehnt dafür, dass ein, sorgfältig in der eigenen Destillerie rein mit Zutaten aus biologischem Anbau, hergestellter Gin, für die bayerischen Noten in den Bars sorgen.

 

www.theduke-gin.de

zurück zur Eventübersicht

Weitere News