Gancia neu bei Borco-Marken-Import

Italienische Schönheiten mit „Dolce Vita“-Charme


Gancia - die Schaumweine von Gancia gibt es in fünf Sorten.
Gancia - die Schaumweine von Gancia gibt es in fünf Sorten.

Nach der erfolgreichen Distributionsübernahme und Neueinführung des GANCIA-Wermutportfolios in Deutschland im vergangenen Jahr, ergänzt das hanseatische Familienunternehmen BORCO-MARKEN-IMPORT nun sein Portfolio an italienischen Wein-Spezialitäten mit der Distributionsübernahme der Schaumweine aus dem Hause GANCIA. So werden die Qualitäten GANCIA Brut, GANCIA Brut Rosé, GANCIA Chardonnay Blanc de Blancs, GANCIA Prosecco Brut DOC und GANCIA Asti DOCG ab sofort vertrieben. Dabei liegt der Fokus zunächst auf dem Marken- und Distributionsaufbau in der Bar- und Gastronomie-Szene.

 

Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen, geschäftsführende Gesellschafterin und Teil der BORCO-Inhaberfamilie Matthiesen, freut sich auf die geschichtsträchtigen Neuzugänge: „Die Schaumweine aus dem Hause GANCIA stehen wie keine anderen für die italienische Genusskultur und die Schönheit der Weinberge des Piemont, der Alta Langa und der Asti Region. Dass wir die ältesten Schaumweine Italiens in unserem Portfolio führen dürfen, macht uns stolz und wir freuen uns, dass wir die Partnerschaft mit GANCIA stärken können, um den Konsumenten hierzulande noch umfassendere Genussmomente bieten zu können.“

 

Das Unternehmen GANCIA wurde 1850 in Canelli, Piemont gegründet. Seine Geschichte geht auf Carlo Gancia zurück, der als Likör-Lehrling bei „Dettoni & C“ in Turin arbeitete. Im Jahr, nach einem zweijährigen Studium in der Champagne, produzierte Carlo Gancia den allerersten italienischen Schaumwein, welchen er auf Basis der klassischen Champagner-Methode aus Moscato-Trauben herstellte und „Moscato Champagne“ nannte. Die Schaumweine wurden in nur kurzer Zeit ein internationaler Erfolg und stehen seit jeher für höchste Qualität, Genuss und Handwerk – heute ist das Hause GANCIA führend in der Herstellung von Schaumweinen, Aperitifs und Wermut. Mit über fünf Millionen vinifizierten Trauben und ein 5km umfassendes unterirdisches Kellersystem in Canelli, im Herzen der italienischen Region Asti, haben sich die GANCIA-Schaumweine längst als Symbol der italienischen Trinkkultur etabliert.

 

Dabei hat sich das Unternehmen mit dem Claim „drink beauty“ verschrieben, die natürliche Schönheit Italiens in jedem Tropfen erlebbar zu machen. Damit ist jedoch nicht nur die Schönheit der in faszinierenden Nuancen schimmernden Weine selbst gemeint, sondern auch die Schönheit der Gemeinsamkeit, der Zeit mit Freunden und Familie. Dies gelingt nicht zuletzt aufgrund der edlen, hochwertigen Flasche, die mit unterschiedlichen farblichen Akzenten die kulinarische Vielfalt und den „Dolce Vita“-Charme Italiens verkörpert. Die Philosophie und die Hingabe zu den schönen Dingen des Lebens durchdringen die Markenidentität seit dem 19. Jahrhundert und werden deutlich in den zahlreichen Postern und Filmen, in denen GANCIA einen glänzenden Auftritt hatte und die heute im GANCIA Museum in Canelli zu sehen sind.

 

GANCIA ist schließlich kein gewöhnliches Weinhaus, sondern ein Lebensgefühl – und das seit 170 Jahren!

 

Bild/Bezugsquelle: Borco-Marken-Import Matthiesen GmbH & Co. KG (www.borco.com)

zurück zur Eventübersicht

Weitere News