Advertorial – Citadelle Gin

Die Gin Essentials für den Sommer

Mit dem fruchtig frischen Citadelle Gin aus Frankreich machen Sie in diesem Sommer alles richtig. Wir blicken auf die Sommer Essentials im Gin-Segment. Auch Barkeeper greifen gerne auf den Gin mit den klaren Wacholdernoten und vielfältigen Geschmacksvariationen zurück. Mastermind Alexandre Gabriel aus Frankreich kreierte inzwischen ca. 10 unterschiedliche Gins, darunter einige Limited Editions.

 

Bereits lange Zeit vor dem Gin-Hype im Jahr 1996 setzte sich der visionäre Master Blender Alexandre Gabriel mit der Herstellung eines geschmackvollen Gins auseinander. Im Zuge seiner Recherche stieß er auf eine alte Rezeptur, die er behutsam ausbaute. Dabei immer im Mittelpunkt: eine klare und frische Wacholdernote.

Ein Vierteljahrhundert später, pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum der Marke Citadelle Gin, eröffneten Alexandre Gabriel und sein Team von Boutique Spirituosenhersteller Maison Ferrand die neue Destillerie direkt auf dem Château de Bonbonnet. Hier wird nun seit kurzer Zeit der Gin in den Kupferbrennblasen in kleinen Abfüllungen hergestellt.

 

Kreativer Gin und ein einzigartiger Aromencharakter

Die „Distillerie de Bonbonnet“ beherbergt nun 8 rund 50 Jahre alte Pot Stills mit einem Volumen von je 25 hl und einen großen Pot Still namens „Rocky“, der sogar 50 hl fasst. Alle Brennblasen wurden einst in der Region Cognac hergestellt. Bisher wurden diese zur Destillation von Cognac verwendet, ab sofort dienen sie ausschließlich der Citadelle Gin-Produktion. Diese Vielfalt macht das Experimentieren mit ganz unterschiedlichen Rezepturen möglich.

Zusätzlich zur neuen Destillerie befindet sich nun direkt nebenan eine neu erbaute Orangerie, in dem die für den Citadelle Gin so wichtigen Orangen, Zitronen und Melonen angebaut werden. Bereits seit einigen Jahren setzt Maison Ferrand auf Regionalität und Umweltschutz: 2.500 eigene Wacholderbäume werden vor dem Château 100 % biologisch kultiviert. Und mit den ebenfalls selbst angebauten Zitrusfrüchten geht das Team weiter in Richtung Nachhaltigkeit und Innovation.

Essential Nr. 1: Gin & Tonic

Der harmonische Charakter von Wacholder und Zitrus ist die Grundlage für den Citadelle Gin mit 44% vol. Er verströmt sanfte Aromen von Blumenwiese und Zitrusfrüchten. Einmal serviert, entwickelt er intensivere, kräutrige Noten von Wacholder und Anis. Für den perfekten und einfachen Genuss einfach 5 cl Gin Citadelle mit einem Tonic Water aufgießen.

 

Essential Nr. 2: Gin aus dem Sommergarten

Der Citadelle Jardin d'Été mit 41,5 % vol. ist der perfekte Begleiter für den Genuss auf der eigenen Terrasse oder im Garten. Schon das frisch-fruchtige Etikett gibt dem Auge Hinweise, was Nase und Gaumen erwarten dürfen. Der Rezeptur umfasst Wacholder, ganze Zitronen und Zitronenzesten, Melonenfruchtfleisch, Orangenzesten, Yuzuzesten, Iriswurzel, Mandeln u.v.m., was sich im sommerlichen Garten findet.

 

Essential Nr. 3 Gimlet Cocktail mixen

Einen sommerlichen Gin-Cocktail selbst mixen? Dafür reicht laut DRINKS-Barman Pat Braun als Grundlage ein hochwertiger Premium Gin von Citadelle und eine Rezeptur bestehend aus 2-3 weiteren Zutaten aus. Zum Beispiel im erfrischend sommerlichen Gimlet. Dafür nehmen Sie einfach 6 cl Citadelle Gin, 4 cl Lime Juice und einen Spritzer frische Limette und geben die Zutaten in einen Cocktailshaker mit Eiswürfeln und shaken alles für etwa 10 Sekunden. Im Anschluss einfach in ein Martini-Glas abseihen.

 

Essential Nr. 4 Perfektes Picknick mit Citadelle Rouge

Noch nie war es so einfach, einen Picknickkorb mit frischen Zutaten auszustatten. Die Grundlage bildet eine Flasche Citadelle Rouge. Für den beerigen Geschmack des Gins werden keinerlei Aromen (weder künstliche noch natürliche) verwendet, sondern zu 100 % rote Beeren (Preiselbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Schwarze Johannisbeeren) sowie etwas Rhabarber. Für den Mix nehmen Sie Tonic Water und ein paar frische Früchte wie Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren und schon haben Sie die originelle Alternative zu einem herkömmlichen Spritz-Getränk.

 

Essential Nr. 5 Vive le Cornichon!

Die neueste Kreation von Alexandre Gabriel zeigt nochmals den experimentellen Charakter von Citadelle. Der Vive le Cornichon! hebt sich durch seine einzigartige Zutat - eingelegte Gurken - von anderen Gins ab. Diese Spezialität verleiht ihm ein erfrischendes und leicht säuerliches Aroma, das perfekt mit den klassischen Gin-Botanicals harmoniert. Das Resultat ist ein klarer, lebendiger Geschmack mit einer milden Würze und einer unerwartet pikanten Note. Wer den Gin probieren möchte, sollte sich beeilen, denn es handelt sich um eine Limited Edition.

 

Die Premium Gins von Citadelle sind zur UVP von 26,00 bis 35,00 Euro im Handel erhältlich.

www.citadellegin.com

 

Text: Johannes Hohloch

 

Bild/Bezugsquelle:
Ferrand Deutschland GmbH
www.ferrand-spirits.de

 

zurück zur Eventübersicht