Die zweite Abfüllung

Jägermeister MANIFEST ab April wieder erhältlich


Eine gute Nachricht für anspruchsvolle Genießer: Anfang 2017 gelauncht, war die erste Abfüllung von Jägermeister MANIFEST bereits im November restlos vergriffen. 2018 legt das Wolfenbütteler Traditionsunternehmen nach und bringt im April eine weitere Auflage des Premium-Kräuterlikörs auf den Markt.

 

82 Jahre nachdem Curt Mast den weltweit beliebten Kräuterlikör entwickelte, startet Jägermeister mit seiner ersten Premium Line Extension in die zweite Runde. Aufgrund der aufwendigen Herstellung ist die Verfügbarkeit von Jägermeister MANIFEST limitiert. Ab April bestückt das Familienunternehmen den Getränkefachgroßhandel und den Duty Free wieder mit dem Premium-Kräuterlikör. Anspruchsvolle Konsumenten finden die facettenreiche Spirituose vor allem in den Rückbuffets ausgewählter Bars und Restaurants.

 

Genuss auf höchstem Niveau
Vier Jahre hat das Jägermeister Team an der perfekten Rezeptur und dem anspruchsvollen Herstellungsprozess für Jägermeister MANIFEST gearbeitet. Die Mission: einen neuen Standard in der Kategorie Kräuterlikör setzen. Jägermeister
MANIFEST basiert zwar auf dem klassischen Jägermeister. Er enthält jedoch einige Zutaten mehr und sein Herstellungs- und Reifeprozess ist noch komplexer und zeitintensiver. So besteht Jägermeister MANIFEST aus mehr als 56 Kräutern und
fünf Mazeraten, von denen das fünfte eine höhere Kräuterbeladung aufweist. Es wird als Abrundungsmazerat mit einem gereiften Weizenfeindestillat gewonnen, das zuvor selbst 15 Monate in kleinen getoasteten Eichenfässern lagert. Bei dieser zusätzlichen Fasslagerung entstehen die feinen Holzlagernoten, die den ausgewogenen Charakter des Jägermeister MANIFEST prägen.

 

www.mast-jaegermeister.de

zurück zur Eventübersicht

Weitere News