Bombay Sapphire unterstüzt aufstrebende Künstler:Innen

Mit einer Limited Edition sowie einer großzügigen Spende an die Freunde der Akademie der Künste


Im Rahmen der im Oktober gestarteten Kampagne „Saw This, Made This“ hat BOMBAY SAPPHIRE 15.000 Euro an die Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste Berlin gespendet. Mit dem Geld werden aufstrebende Künstler:innen unterstützt und gefördert.

 

Die Spendensumme ist durch die kürzlich erschienene, exklusiv auf 500 Stück limitierte „BOMBAY SAPPHIRE x Kilian Kerner Limited Artist Edition“ zusammengekommen. Denn 100 Prozent der Einnahmen kommen nun Künstler:innen zu Gute – nach dem Ausverkauf der Limited Artist Edition innerhalb von nur 4 Tagen stockte BOMBAY SAPPHIRE den Betrag auf insgesamt 15.000 Euro auf.

 

Bernd Wieczorek, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste:Im Namen der Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste danke ich sehr für die großartige Spende zur gezielten Unterstützung der JUNGEN AKADEMIE. Mit dem internationalen Netzwerk junger Künstler:innen der Akademie der Künste fördern wir den künstlerischen Austausch, Begegnungen und Experimente über politische und kulturelle Grenzen hinweg. Dass die Folgen der Pandemie gerade bei jungen Künstler:innen gravierend sind und noch lange nachwirken würden, hatten wir bereits früh befürchtet und daher schon im Frühjahr 2020 einen Nothilfefonds eingerichtet. Die aktuellen Krisen werfen nun noch einmal ein drängenderes Licht auf ihre teils prekäre Situation.

 

Die Spendengelder des Nothilfefonds werden unmittelbar und ohne jeden Abzug an die Stipendiaten, Stipendiatinnen und Alumni weitergeben und helfen diesen, ihren künstlerischen Weg trotz widrigster Umstände weiterzugehen. Darunter sind auch ukrainische Künstler:innen. Unsere Unterstützung der Akademie der Künste ist also wichtiger denn je. Wichtig für das vielfältige Wirken der Akademie. Aber infolgedessen auch wichtig für uns alle als Akteure in einer freien, humanen und vitalen Gesellschaft.

 

Die im Jahr 1696 gegründete Akademie der Künste pflegt ein lebendiges Netzwerk von internationalen Stipendiat:innen und Alumni aller Disziplinen: Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Musik, Literatur, Architektur und Film. Der Freundeskreis begleitet und unterstützt dieses Programm und hat für die jungen Nachwuchstalente einen Fonds eingerichtet, durch den sie schnelle sowie unbürokratische Hilfe und Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Projekte erhalten.

 

Dennis Prüser, Brand Manager BOMBAY DACH: „Seit der Gründung in den 1980er Jahren steht Bombay Sapphire für kreative Selbstverwirklichung. Das Ziel unserer Marke ist es, die Menschen dazu zu ermutigen ihre Kreativität auszuleben – denn wir wissen, dass das nachweislich glücklich macht. Kreativität lässt uns lebendig fühlen, sie gibt uns die Freiheit unsere Gedanken und Emotionen, unsere Wünsche und Vorstellungen auszudrücken und aus dem Nichts etwas zu erschaffen. Unser Anliegen ist es, Kreativität möglichst allen zugänglich zu machen – und deshalb freuen wir uns, die Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste Berlin in ihrer wichtigen Arbeit unterstützen zu können.

 

www.bombaysapphire.com

 

Bild/Bezugsquelle: Bacardi Deutschland GmbH: www.bacardilimited.com

Die Künstler Ju Schnee, Kilian Kerner, Kurt Etuk und Elisa Klinkenberg

zurück zur Eventübersicht

Weitere News