Beam Suntory mit neuem Führungsteam für Österreich

Frauenpower für Premium-Spirituosen von Weltrang


Aufstieg: Mag. Isabelle Emrich, (34) wird neue Commercial Managerin Austria und übernimmt die Gesamtverantwortung für Beam Suntory in Österreich. Zur Seite steht ihr im Austrian Management Team Karin Szerencsits, MA, (30) die zur Senior Brand Managerin avanciert und Thomas Reicher (37), erfahrener Sales Manager.

 

Beam Suntory ist weltweit eines der führenden Unternehmen für Premium-Spirituosen, mit Jim Beam sogar Nummer 1. Auch die Österreicher kaufen am Liebsten Jim Beam, wenn es um Bourbon geht. Stolz ist man bei Beam Suntory auf das einmalige Angebot an Whisk(e)ys aus der ganzen Welt: Mit Laphroaig führt das Unternehmen den meistverkauften Peated Single Malt Whisky in Österreich, sowie weitere internationale Whisk(e)ymarken aus den USA, Kanada, Schottland, Irland und Japan. Der renommierte Cognac Courvoisier, einer der weltweit feinsten Cognacs, ist der meistverkaufte Cognac in Österreich.*

 

Seit Juni gibt es bei Beam Suntory Austria eine neue Führungsriege, nachdem Mag. (FH) Karl Wurm per April 2019 zum Managing Director EMEA Core Markets befördert wurde und die Geschäfte für Österreich, Frankreich, Irland und Polen von Wien aus verantwortet.  Sein neues Management-Team für den österreichischen Markt besteht aus Isabelle Emrich, die die Gesamtverantwortung für die Österreich-Organisation übernimmt, Karin Szerencsits, die neue Senior Brand Managerin, sowie Thomas Reicher, der die Führungsmannschaft als Sales Manager komplettiert.

 

Europa im Fokus: Weltweiter Trend zu Premium-Spirituosen auch in Österreich

 

Mit Isabelle Emrich als neuer Commercial Managerin wird auch die Bedeutung der österreichischen Organisation innerhalb des Konzerns weiter gestärkt. Beam Suntory Österreich hat als eigenständige Marketing & Vertriebsorganisation – neben Deutschland – einen hohen Stellenwert im Unternehmen. Mag. (FH) Karl Wurm, Managing Director EMEA Core Markets: „Wir freuen uns sehr über die wachsende Bedeutung des Standorts Österreich, die für das lokale Team mit mehr Verantwortung für die Expansion in Europa einher geht. Dies ist v.a. den großen Erfolgen in Österreich zu verdanken, da wir uns in den letzten Jahren immer deutlich schneller als der Markt entwickeln konnten.“

 

Die neue Commercial Managerin, Mag. Isabelle Emrich, hat an der Wirtschaftsuniversität Wien (Mag. Internationale Betriebswirtschaftslehre) sowie in Phuket und Lyon studiert. Isabelle Emrich war bis Mai dieses Jahres als Customer Director der REWE Group Austria für L’Oréal Österreich beschäftigt.

 

Sie bringt über neun Jahre Vertriebs-& Marketingerfahrung im internationalen Umfeld aus ihrer Zeit bei L´Oréal mit, wo sie insgesamt knapp 10 Jahre in führenden Marketing- und Vertriebspositionen, ein Jahr davon im Headquarter in Paris, tätig war. Die perfekte Voraussetzung für die Commercial Managerin Rolle bei Beam Suntory. Isabelle Emrich freut sich über ihre neue Aufgabe bei Beam Suntory, einem der führenden Unternehmen für Premium-Spirituosen: „Beam Suntory besticht durch starke Marken wie Jim Beam, Laphroaig und Bowmore im Whisky-Bereich oder auch unsere neueste Gin-Marke, Roku Japanese Craft Gin, hinter denen lange Markengeschichten sowie hohe Innovationskraft stecken. Das österreichische Team hat die letzten Jahre eine sehr gute Arbeit geleistet, jetzt gilt es unsere Premiumisierungs-Strategie, als Basis für ein nachhaltiges Wachstum für den österreichischen Standort, gemeinsam weiter zu forcieren. In meiner Funktion verantworte ich alle Marketing- und Vertriebsagenden. Die Stärkung unserer Kundenbeziehungen ist mir hier ein besonderes Anliegen.“

 

Senior Brand Managerin Karin Szerencsits, MA, hat bei Beam Suntory Österreich GmbH über die letzten fünf Jahre eine tolle Entwicklung hingelegt und die Marketingstrategie maßgeblich beeinflusst. So findet unter ihrer Regie heuer zum zweiten Mal die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“, ein Night-Walk durch 30 der besten Bars in Wien und Graz, statt. Karin Szerencsits will mit derartigen Marketingevents neue Zielgruppen für die Premium-Spirituosen von Beam Suntory interessieren: „Wir sehen auch hier in Österreich wachsendes Interesse für unsere Premium-Spirituosen aus aller Welt. Dieses große Potential wollen wir auch 2019 aktiv weiter antreiben. Wir verfügen über ein einzigartig breites Sortiment für jeden Geschmack, ideal für den puren oder gemixten Genuss in den Cocktailkreationen unserer Bartending-Partner. Diese nachhaltigen und langfristigen Partnerschaften sind für uns sehr wichtig.“

 

Der Leiter der Vertriebsmannschaft Thomas Reicher, Sales Manager, ist maßgeblich am Erfolg von Beam Suntory Austria beteiligt. Er ist bereits seit 2015 Leiter des heimischen, fünf-köpfigen, Vertriebsteams. Thomas Reicher: „Wir wollen in Österreich die Premiumisierung sowie den Anspruch, eines der innovativsten Spirituosenunternehmen zu sein, weiter vorantreiben. Die Wachstumsraten der letzten Jahre zeigen uns, dass wir mit unserem kompromisslosen Qualitätsverständnis und immer neuen innovativen Produkten auf dem richtigen Weg sind!“

 

Thomas Reicher, Sales Manager und Karin Szerencsits, Senior Brand Managerin sind Teil des österreichischen Management Teams und berichten direkt an Isabelle Emrich, Commercial Managerin Österreich.

 

Drei Fragen an Mag. Isabelle Emrich, Commercial Managerin Beam Suntory Austria

 

Was ist für Sie das Besondere an Beam Suntory als Arbeitgeber?

 

Jim Beam ist eine ikonische Marke, gleichzeitig finde ich es extrem reizvoll, dass Beam Suntory bei aller Größe doch ein Familienunternehmen geblieben ist, in dem noch immer der Master Distiller aus der Beam Familie die Richtung vorgibt. Mich reizt der Wechsel zu einem weltweit operierenden Unternehmen wie Beam Suntory mit einem riesigen und so vielfältigen Portfolio von über 30 Marken sehr. Spannend ist für mich die Vielfalt an Premium-Spirituosen, die wir aus einer Hand anbieten können. Die Premium-Spirituosen unter dem Dach von Beam Suntory haben alle eine lange und spannende Geschichte. Exklusiven Genuss aus allen Teilen der Welt bietet auch unsere Rare Collection, die alle exklusiven Premium- und Super-Premium-Produkte unter einem Dach zusammenfasst.

 

Was hat Sie dazu bewegt zu Beam Suntory zu wechseln?

 

Der hohe Innovationsgeist des Unternehmens und die Kultur des Unternehmertums. Beam Suntory bewegt den Markt – und zwar weltweit. Mit unseren Premium-Spirituosen aus der ganzen Welt bauen wir Brücken: zwischen Menschen und über Kontinente hinweg.

 

Was sind ihre Ziele? Was möchten Sie in das Unternehmen in ihrer neuen Funktion als Commercial Managerin einbringen?

 

Ich liebe die stetige Weiterentwicklung. Durch meine Erfahrungen aus den verschiedensten Bereichen und der Arbeit in einem großen internationalen Konzern mit Tochtergesellschaft, greife ich auf fundiertes Wissen zur Unternehmensführung, Vertriebs Know-How wie auch Marketing-Erfahrung zurück, die ich in meine strategische Führungsarbeit bei Beam Suntory Austria einbringen werde.

 

Weltmarktführer mit Jim Beam: Nummer 1 auch in Österreich

Beam Suntory, eines der führenden Premium-Spirituosen-Unternehmen ist seit sieben Jahren in Österreich präsent und wächst weiter zweistellig. Das bedeutet eine Verdoppelung der Umsätze und eine Verdreifachung der Erträge seit der Gründung. Im selben Zeitraum konnte die Zahl der Mitarbeiter von zwei auf elf in den vergangenen Jahren ausgebaut werden. Beam Suntory besitzt mit seiner ikonischen Muttermarke Jim Beam den weltweiten Nr. 1 Bourbon. 15 Millionen Fässer hat das Unternehmen Jim Beam seit der Prohibition gefüllt und produziert damit mehr als 50 % des weltweit verkauften Bourbons. Auch in Österreich wird am Liebsten Jim Beam gekauft, wenn es um Bourbon Whiskey geht. Whisk(e)y ist und bleibt der Kern des Unternehmens.

 

www.beamsuntory.com

zurück zur Eventübersicht

Weitere News